Termine

Mi. 12.12.2018 19:00-20:30 Uhr

Vortrag 2:  Gans Hamburg - Graugänse im Jahresverlauf

   

In Hamburg lebt eine der größten innerstädtischen Grauganspopulationen der Welt. Durch Beringungen gewinnen wir Einblicke in das interessante Leben dieser noch vor 70 Jahren in Mitteleuropa fast ausgestorbenen Art. 

Wann sind die Graugänse in der Stadt? Fliegen sie weg oder bleiben sie hier? Wo verbringen Hamburger Graugänse den Sommer / Herbst / Winter? 

 

Neben Fotos zeigen wir erste Ergebnisse der Langzeitstudie vom Projekt „Gans Hamburg“.

 

Ort: Kosswig-Saal im Biozentrum Grindel und Zoologisches Museum, Martin-Luther-King-Platz 3, 20146 Hamburg

 

Referent: Simon Hinrichs

Kosten: Spende erwünscht

     
     
Mi. 21.11.2018 19:00-20:30 Uhr

Vortrag 1:  Gans Hamburg - Wildgänse in der Großstadt

   

In Hamburg lebt eine der größten innerstädtischen Grauganspopulationen der Welt. Durch Beringungen gewinnen wir Einblicke in das interessante Leben dieser noch vor 70 Jahren in Mitteleuropa fast ausgestorbenen Art. 

Wo lebt die Graugans in Hamburg? Wie passt sie sich an das Leben in der Großstadt an? Warum sind es manchmal so viele? Neben Fotos zeigen wir erste Ergebnisse der Langzeit-studie vom Projekt „Gans Hamburg“.

 

Ort: Kosswig-Saal im Biozentrum Grindel und Zoologisches Museum, Martin-Luther-King-Platz 3, 20146 Hamburg

 

Referent: Simon Hinrichs

Kosten: Spende erwünscht

     
   

 

 Fr. 21.09.2018 17:00-19:00 Uhr

 Gänse im Frühherbst 

   

Wir spazieren durch das Alstervorland bis zum Eichenpark und lernen das vielseitige

Leben Hamburgs gefiederter "Langhälse" kennen.

Ort: Alstervorland Höhe Milchstraße, 20148 Hamburg (U1 Hallerstraße, Bus 109 bis Alsterchaussee)
Bitte keine Hunde mitbringen.

 

Leitung: Simon Hinrichs
Kosten: Spende erwünscht 
Anmeldung erforderlich an gans-hamburg@neuntoeter-ev.de 

 

     
     
Di. 18.09.2018 17:00-18:30 Uhr

Gänse, Rallen und späte Küken in Planten un Blomen

   

Wir spazieren durch Planten un Blomen und beobachten Wasservögel an verschiedenen Gewässern, schauen was die Gänse hier treiben und entdecken
kleine Küken.

Ort: Eingang Fernsehturm, Ecke Tiergartenstraße (U2 Messehallen, Bus 5 bis Grindelhof)
Fernglas von Vorteil. Bitte keine Hunde mitbringen.
Leitung: Simon Hinrichs
Kosten: Spende erwünscht
Anmeldung erforderlich an gans-hamburg@neuntoeter-ev.de

     
     
So. 16.09.2018 11:00-13:00 Uhr

Insektenführung auf dem Energieberg Georgswerder

   

Während der Führung werden die vielfältigen Lebensräume und ihre Bewohner auf dem Gelände der ehemaligen Mülldeponie vorgestellt, hierbei bewegen wir uns auch in den normalerweise nicht öffentlich zugänglichen Bereichen des Geländes.

Den Schwerpunkt bilden Schmetterlinge, Libellen und Heuschrecken. 

Außerdem werden die beiden Vereinsprojekte "Biodiversitätsmonitoring Hamburg" und "Biotoppflege Energieberg Georgswerder" vorgestellt.

Die Führung wird in Kooperation mit der Stadtreinigung Hamburg durchgeführt.

 

Ort: Energieberg Georgswerder (am Infozentrum), Fiskalische Straße 2, 21109 Hamburg

Leitung: Torsten Demuth

Kosten: Spende erwünscht

Um Anmeldung unter energieberg@stadtreinigung.hamburg wird gebeten.

     
     
So. 19.08.2018 11:00-13:00 Uhr

Insektenführung auf dem Energieberg Georgswerder

   

Während der Führung werden die vielfältigen Lebensräume und ihre Bewohner auf dem Gelände der ehemaligen Mülldeponie vorgestellt, hierbei bewegen wir uns auch in den normalerweise nicht öffentlich zugänglichen Bereichen des Geländes.

Den Schwerpunkt bilden Schmetterlinge, Libellen und Heuschrecken. 

Außerdem werden die beiden Vereinsprojekte "Biodiversitätsmonitoring Hamburg" und "Biotoppflege Energieberg Georgswerder" vorgestellt.

Die Führung wird in Kooperation mit der Stadtreinigung Hamburg durchgeführt.

 

Ort: Energieberg Georgswerder (am Infozentrum), Fiskalische Straße 2, 21109 Hamburg

Leitung: Torsten Demuth

Kosten: kostenfrei

 

Um Anmeldung unter energieberg@stadtreinigung.hamburg wird gebeten.

     
     
Sa. 14.07.2018 11:00-13:00 Uhr

Insektenführung auf dem Energieberg Georgswerder

   

Während der Führung werden die vielfältigen Lebensräume und ihre Bewohner auf dem Gelände der ehemaligen Mülldeponie vorgestellt, hierbei bewegen wir uns auch in den normalerweise nicht öffentlich zugänglichen Bereichen des Geländes.

Den Schwerpunkt bilden Schmetterlinge, Libellen und Heuschrecken. 

Außerdem werden die beiden Vereinsprojekte "Biodiversitätsmonitoring Hamburg" und "Biotoppflege Energieberg Georgswerder" vorgestellt.

Die Führung wird in Kooperation mit der Stadtreinigung Hamburg durchgeführt.

 

Ort: Energieberg Georgswerder (am Infozentrum), Fiskalische Straße 2, 21109 Hamburg

Leitung: Torsten Demuth

Kosten: kostenfrei

 

Um Anmeldung unter energieberg@stadtreinigung.hamburg wird gebeten.

     
     
So. 17.06.2018 11:00-13:00 Uhr

Insektenführung auf dem Energieberg Georgswerder

   

"Langer Tag der Stadtnatur"

   

Während der Führung werden die vielfältigen Lebensräume und ihre Bewohner auf dem Gelände der ehemaligen Mülldeponie vorgestellt, hierbei bewegen wir uns auch in den normalerweise nicht öffentlich zugänglichen Bereichen des Geländes.

Den Schwerpunkt bilden Schmetterlinge, Libellen und Heuschrecken. 

Außerdem werden die beiden Vereinsprojekte "Biodiversitätsmonitoring Hamburg" und "Biotoppflege Energieberg Georgswerder" vorgestellt.

Die Führung wird in Kooperation mit der Stadtreinigung Hamburg durchgeführt.

 

Ort: Energieberg Georgswerder (am Infozentrum), Fiskalische Straße 2, 21109 Hamburg

Leitung: Torsten Demuth

Kosten: kostenfrei

 

Um Anmeldung unter energieberg@stadtreinigung.hamburg wird gebeten.

 
     
So. 17.06.2018 09:30-11:30 Uhr Gänse an der Alster- Aktuelles aus dem Leben der Graugänse
    "Langer Tag der Stadtnatur"
   

Wir spazieren durch das Alstervorland bis zum Eichenpark und lernen das vielseitige Leben Hamburgs gefiederter 'Langhälse' kennen. Durch die Beringung wird aus einem anonymen Vogel eine bekannte Persönlichkeit. So können der Lebenslauf und die Wanderungen einzelner Gänse verfolgt werden. Dadurch gewinnt man detaillierte Informationen über die Populationsstrukturen (z.B. Sterberate, Bruterfolg, Verpaarung, Verwandtschaftsverhältnisse und Wanderungen).

 

Ort: Harvestehuder Weg' Ecke 'Milchstraße',  20148 Hamburg
Fernglas von Vorteil. Bitte keine Hunde mitbringen.
Leitung: Simon Hinrichs
Kosten: Spende erwünscht