Aus den Projekten

Gans herbstlich – was geht ab in der Stadt?
Aus den Projekten · 03. Dezember 2022
Nach der Mauser verlassen die meisten Graugänse die Stadt im Juni wieder; viele von ihnen waren reine „Mauser-Touristen“ aus anderen Populationen, welche ausschließlich zum Gefiederwechsel in die Stadt gekommen waren und erst im Mai wieder an ihren traditionellen Mauserplätzen erscheinen.

Gans mobil – Graugansfamilien unterwegs
Aus den Projekten · 05. Mai 2022
Durch die Beringungen von Graugänsen können wir u. a. viele spannende Details über deren Zugrouten und Rastplätze erfahren. Aber auch zu Fuß können Graugänse von A nach B kommen und dabei ordentlich Strecke machen...

1. Hamburger Insektenwoche (Nov. 2021)
Aus den Projekten · 31. Dezember 2021
Die Hamburger Insektenwoche(n) wurde als Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen, um einerseits Themen rund um diese ökologisch so bedeutsame Klasse der breiten Bevölkerung näher zu bringen und zum anderen den Austausch engagierter Entomologen zu fördern. Der regionale Schwerpunkt liegt klar auf Hamburg und Norddeutschland, viele Themen sind aber...

Erster Mauserplatz der Weißwangengans in Hamburg
Aus den Projekten · 19. Dezember 2021
Der Kleine Brook in Reitbrook in den Vier- und Marschlanden ist ein beliebter Rastplatz für verschiedene Vogelarten. Ganzjährig kann man hier vor allem Grau- Kanada und Nilgänse beobachten, welche teilweise hier auch ihren Nachwuchs großziehen. Aber auch arktische Gänse wie Weißwangen-, Bläss- und Saatgänse rasten regelmäßig im Gebiet.

Aus den Projekten · 12. Januar 2020
Ein Beitrag von Simon Hinrichs