Unser Blog

Erlebnisse wollen erzählt werden - hierfür ist unser Blog da. Vereinsmitglieder können hier zu Projekten, über Literatur, Exkursionen oder Sonstigem im naturkundlichen Kontext schreiben. Auch passende Gastbeiträge finden hier ihren Platz.

Autorinnen und Autoren genießen im Blog weitgehende Freiheiten, so ergibt sich ein bunter stilistischer Mix. Auch streitbare Interpretationen und persönliche Impressionen kommen hier unter.

Die Beiträge erscheinen in loser Folge.

 

Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre!

 

 

Man kann auch ohne Beine die Sportschau sehen

Ein Essay von Andreas Zours, gesprochen und produziert von Barbara Zours

In diesem Jahr ist die Amsel in Hamburg rar. Wie ist das, wenn ein alltäglicher Vogel fehlt?

 Weiter...

 

Sonntagmorgen, XFW

Ein Beitrag von Torsten Demuth

9. November, 6:30 Uhr, Hamburg-Hamm. Der Wecker dröhnt. Raus aus dem Bett, Gardine beiseite geschoben, ein Blick ostwärts in den Himmel: Alles bestens, weitestgehend klar! ...

 Weiter...

 

Neue nutzlose Nisthilfen

Ein Beitrag von Simon Hinrichs

Alte Gebäude werden nach und nach abgerissen oder saniert. Neubauten sind meist so sehr versiegelt, dass sie weder Löcher noch Spalten haben, welche Vögeln oder Fledermäusen einen ...

 Weiter...

 

Kraniche im Tister Bauernmoor

Ein Beitrag von Torsten Demuth

Tausende Kraniche fliegen derzeit jeden Abend in das Moor ein, um dort sicher zu nächtigen. Morgens bei Sonnenaufgang fliegen sie dann laut trompetend ab, um in der näheren Umgebung ...

 Weiter...

 

Sonne, Sandbank, Schwarzkopfmöwen - April in Bullenhausen

Ein Beitrag von Andreas Zours,  gesprochen und produziert von Barbara Zours

Nach der langen Dunkelheit wieder die Sonne genießen und mal so richtig schön aus der Zeit fallen... Aber: hört selbst!

 Weiter...

 

Ein Leben in Rosa

Ein Beitrag von Ingo Kirchhoff

In Deutschland gibt es über 1.000 Arten (Tiere, Pflanzen und Pilze), die hier zu Lande eigentlich nicht heimisch sind und sich nur durch menschlichen Einfluss (z. B. Flucht aus Gefangenschaft) ...

 Weiter...

 

Gans östlich - Gans allein (?)

Ein Beitrag von Simon Hinrichs

Nach der Mauser, bzw. sobald der Nachwuchs flügge ist, verlassen die meisten Hamburger Graugänse die Stadt ab Mitte Juni wieder. Dabei gibt es keinen einheitlichen „Hamburger Weg“! ...

 Weiter...

 

Books on Birds II - Nature Writing 

Ein Beitrag von OK

Vor einigen Wochen habe ich diverse Neuerscheinungen zur Vogelwelt in den Kategorien „Sachbücher“ und „Bilderbücher“  vorgestellt. Hier ist nun der zweite Teil ...

 Weiter...

 

Raupenjagd mit Regenschirm

Ein Beitrag von Andreas Zours, Sprecherin: Barbara Zours 

Unterstützt durch die Exkursions-AG der Hamburger Universität haben einige Aktive des Neuntöter e.V. sich wieder des Nierenfleckzipfelfalters angenommen. Die Fundorte der Eier...

 Weiter...

 

Books on Birds I - Sachbücher und „Bilderbücher“

Ein Beitrag von OK

Vogelbeobachtung wird hierzulande beliebter, wenngleich sie den Rang eines Volkssports – wie in England und in den Niederlanden – noch nicht erreicht hat. Birder sind oft bildungsnah ...

 Weiter...

 

Gans privat - Gelegezählung an der Alster 2019

Ein Beitrag von Simon Hinrichs

Jedes Jahr Anfang April findet die Gelegezählung vom Projekt „Gans Hamburg“ auf den Alsterkanälen statt. Per Kanu zählen Mitglieder vom Neuntöter e. V.  die Nester von Graugänsen, aber auch ...

 Weiter...

 

Gans Wild – Eine Führung durch das Eppendorfer Moor im Frühling

Ein Beitrag von Simon Hinrichs, Sprecherin: Barbara Zours

Jetzt im Frühling sind die Graugänse sehr präsent und kaum zu überhören. Doch was bedeuten ihre Rufe eigentlich und ...

 Weiter...

 

Das große Gulligrauen – Amphibientod hinter Gittern

Ein Beitrag von Simon Hinrichs 

Sobald die Temperaturen im März nicht mehr unter 5 °C sinken, beginnen viele Frösche, Kröten und Molche zu ihren angestammten Gewässern zu wandern um sich fortzupflanzen...

 Weiter...

 

Tschüß Spatz! Eine „Weltstadt“ ohne Weltvogel?

Ein Beitrag von Simon Hinrichs 

Am Dienstag stellte die Behörde für Umwelt und Energie (BUE) die Rote Liste der Brutvögel in Hamburg vor. Endlich hat es auch Haussperling (Passer domesticus) auf diese Liste geschafft und ...

 Weiter...

 

Kein Tag ohne Möwen - ein Besuch auf dem Altonaer Fischmarkt

Ein Beitrag von Andreas Zours, Sprecherin: Barbara Zours 

Die sichere Bestimmung von Großmöwen ist nicht einfach, manchmal auch gar nicht sicher möglich. Der Altonaer Fisch...

 Weiter...

 

Nichtsnutzige Nisthilfen, Teil 1

Ein Beitrag von Andreas Zours

Mitunter müssen Nisthilfen aufgehängt werden, um gesetzlich vorgeschriebenen Ausgleich zu schaffen. Hierbei orientieren sich Architekten an dem Habitat, der Wetterseite und der ...

 Weiter...

 

Neuntöter e. V. vor Ort ·  02

18. Tagung der DO-G Fachgruppe Gänseökologie

Ein Beitrag von Lea-Carina Mendel und Simon Hinrichs 

Vom 22. bis 24. Februar 2019 fand die „18. Tagung der DO-G Fachgruppe Gänseökologie“ in Duisburg statt. Bereits an der letzten Tagung 2016 in Leer (Ostfriesland) haben wir teilgenommen...

 Weiter...

 

Neuntöter e. V. vor Ort ·  19

Tagung in Münster zum Insektenrückgang - Bericht Teil I

Ein Beitrag von Torsten Demuth 

Das Thema Insektensterben, besser Insektenrückgang oder Insektenschwund, ist zurzeit allgegenwärtig. Das jüngst mit dem erstaunlichen Ergebnis von 18,4% abgeschlossene Volksbegehren...

 Weiter...

 

Buchempfehlung ·  02

200 m und danach

Ein Beitrag von Andreas Zours 

Hartmut Rosa hat das Konzept der Resonanz entwickelt: Diese ereignet sich dann, wenn Menschen von der Welt erreicht, berührt, bewegt werden, weil sie in der Welt sind und nicht in Gedanken...

 Weiter...

 

Neuntöter e. V. vor Ort · 

StattNatur statt StadtNatur?

Ein Beitrag von Simon Hinrichs mit Fotografien von Torsten Demuth 

Am 30. November 2018 veranstaltete der Nabu Hamburg in Kooperation mit der HafenCity Universität eine gelungene Tagung zum Thema „Stadtnatur“. Eingeladen wurde in die ...  

 Weiter...

 

Podcast  ·  08. Januar 2019

Ein herbstlicher Ausblick in den Frühling

Ein Beitrag von Andreas Zours, Sprecherin: Barbara Zours 

Mit tatkräftiger Unterstützung der Exkursions-AG der Universität Hamburg suchten Aktive des Neuntöter e. V. auf dem Energieberg Georgswerder nach Schmetterlingseiern...  

 Weiter...

 

Neuntöter e. V. in Aktion  ·  01. Januar 2019

Arzneipflanze des Jahres 2019 unterwegs

Ein Beitrag von Simon Hinrichs 

Im Projekt "Biotoppflege Energieberg Georgswerder" hat der Neuntöter e.V. die Pflege einer südexponierten, etwa 16.000 Quadratmeter großen Fläche übernommen. Diese arten- und ...    Weiter lesen...

 

Neuntöter e. V. in Aktion  ·  29. Dezember 2018

In Hamburg sagt man „Tschüß“ – heißt das auf Wiedersehen?

Ein Beitrag von Simon Hinrichs 

Ab Mitte Juni verschwinden täglich immer mehr Graugänse aus den Parks, bis Anfang Juli der Großteil der Graugänse weg ist. Viele Leute wundern sich dann immer wieder über das ...   Weiter lesen...

 

Urbanimpressionen  ·  05. Dezember 2018

Tolle Vögel

Ein Beitrag von Andreas Zours

In meiner Nachbarschaft haben einige Kleingärten dem Wohnungsbau zu weichen, und das sieht mitunter befremdlich aus, denn als erstes verschwinden die Zäune entlang des Weges...

Weiter lesen...

 

Naturfreu(n)de unterwegs  · 

Ein Beitrag von OK

Klassische Urlaubspläne und Vogelbeobachtung passen nicht immer zusammen, vor allem, wenn man für eine Familie mit Kindern plant. In den Schul-Sommerferien ist das Brutgeschäft  weitgehend ...

Weiter lesen...

 

Urbanimpressionen  ·  07. Oktober 2018

Kartoffelschrecken

Ein Beitrag von Andreas Zours

Kartoffeln auf dem Balkon zu ziehen ist gar nicht schwierig. In eine alte Maurerbütt gebe ich zuerst etwas Erde, durchmischt mit echtem Elbsand, setze dann die keimenden Kartoffeln ...

Weiter lesen...

 

Vereinsaktivitäten  ·  30. September 2018

1. Vereinstreffen auf dem Energieberg Georgswerder

Ein Beitrag von Lea-Carina Mendel

Bei sonnigem Herbstwetter und milden 17 °C fand am 30. September 2018 das 1. Vereinstreffen des Neuntöter e. V. auf dem Energieberg Georgswerder statt.

Weiter lesen...

 

Neuntöter e. V. in Aktion  ·  24. September 2018

Rettung junger Reiherenten in Planten un Blomen – So schnell sieht man sich wieder!

Ein Beitrag von Simon Hinrichs mit Fotografien von Sören Rust 

Zur Erfassung der Graugänse für das Projekt „Gans Hamburg“ radel ich in den Sommermonaten ein Mal in der Woche nach Planten un Blomen.   Weiter lesen...

 

Urbanimpressionen · 05. September 2018

Sonntag im Hafen

Ein Beitrag von Andreas Zours

Es ist Sonntagnachmittag und der Hafen gibt Ruhe, ich radele über ein Kopfsteinpflaster, auf dem werktags Container durchgeschüttelt werden. Kein Zaun hindert mich daran, dieses sandige Viereck...     

Weiter lesen...